DICTA - Donau Institut Campus für Transaktionsanalyse

Veröffentlichungsliste

Henning Schulze

Hansen, U.; Schulze, H.S.: Transaktionsanalyse und persönlicher Verkauf. In: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 36.Jg.(1990), H.1; S.4-26.

Stauss, B.; Schulze, H.S.: Internes Marketing: Ein Konzept zur innerorganisatorischen Fundierung von Absatzstrategien. Diskussionsbeiträge der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt; Nr.1. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der katholischen Universität Eichstätt, Ingolstadt. Ingolstadt 1990.

Stauss, B.; Schulze, H.S.: Internes Marketing. In: Marketing (Zeitschrift für Forschung und Praxis), 12.Jg.(1990), H.3; S.149-158.

Schulze, H.S.: Transaktionsanalyse als Instrument dienstleistungsorientierter Personalschulung. In: Bruhn, M.; Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität: Konzepte, Methoden, Erfahrungen. Wiesbaden 1991; S.284-307.

Schulze, H.S.: Internes Marketing von Dienstleistungsunternehmungen: Fundierung der Instrumentarbereiche des internen Marketings mittels ausgewählter Konzeptbereiche der Transaktionsanalyse. Europäische Hochschulschriften: Reihe 5; Band 1283. Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 1992.

Schulze, H.S.: Dienstleistungswerbung - Ursachen, Anforderungen und Lösungsansätze der externen Massenkommunikation von Dienstleistern am Beispiel ausgewählter Print-Kampagnen. In Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 39. Jg.(1993), H.2; 139-164.

Schulze, H.S.: Erhöhung der Dienstleistungsqualität durch transaktionsanalytisch orientierte Personalschulungen. In: Bruhn, M.; Stauss, B. (Hrsg.): Dienstleistungsqualität: Konzepte, Methoden, Erfahrungen. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage. Wiesbaden 1995; S.319-344.

Schulze, H.S.: Die Gestaltung des internen Marketing mit Konzepten der Transaktionsanalyse. In: Bruhn, M. (Hrsg.): Internes Marketing - Schnittstelle zwischen Marketing- und Personalmanagement. Wiesbaden 1995; S. 145-175.

Schulze, H.S.: Die Ausbildung von Managementnachwuchs für die Türkei - am Beispiel der “Deutschsprachige Abteilungen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik der Marmara Universität, Istanbul”. In: Südosteuropa Mitteilungen, 36.Jg.(1996), Nr.1; S. 49-51.

Schulze, H.S.: Beziehungsanalyse und Internes Marketing als Basis zur Verbesserung von Austauschbeziehungen im Markt. Arbeitspapier Nr.1, Fachhochschule Deggendorf, Fachbereich Betriebswirtschaft, Marketing, Dienstleistungsmanagement. 1997

Jeschke, K.; Schulze, H.S.: Internes Marketing und Beziehungsorientierung als Grundlage eines kunden- und mitarbeiterorientierten Beschwerdemanagement. In: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, 45.Jg. (1999), Nr.4; S. 402-417

Schulze, H.S.: Die Gestaltung des internen Marketing mit Konzepten der Transaktionsanalyse. In: Bruhn, M. (Hrsg.): Internes Marketing – Integration der Kunden- und Mitarbeiterorientierung: Grundlagen – Implementierung - Praxisbeispiele. 2., überarbeitete und erweiterte Aufl. Wiesbaden 1999; S. 439-468.

Jeschke, K; Schulze, H.S.; Bauersachs, J.: Internal Marketing and it´s Consequences for Complaint Handling Effectiveness. In: Hansen, U.; Hennig-Thurau, T (eds.): Relationship Marketing. Gaining Competitive Advantage Through Customer Satisfaction and Customer Relation. Heidelberg 2000.

Schulze, H.S.: Kundenzufriedenheit – was Führung tun kann, um sie zu unterstützen. In: Agogik. Zeitschrift für Fragen sozialer Gestaltung, 27.Jg.(2004), Heft 2.; S.27-37

Schulze, H.S.; Lohkamp, L.: Kollegiale Beratung: ziel- und kostenorientierte Unterstützung von Teams und Organisationen. In: Reader zum ÖTISO (Österreichisches transaktionsanalytisches Institut im Sozial-, Pädagogik- und Organisationsbereich)-Symposium „Projekt, Teams, Organisationen: Systemische und transaktionsanalytische Arbeitsansätze. 2004; S.70-81

Schulze, H.S.; Jeschke, K.: Beschwerdemanagement und Internes Marketing. In: Beschwerdemanagement in der Praxis: Kundenkritik als Chance nutzen. Symposion Verlag, Düsseldorf 2005; S. 167-190

Jeschke, K.; Schulze, H.S., Lohkamp, L.: Beschwerdemanagement-Trainings: Hintergrund, Herausforderungen und Lösungsansätze. In: Beschwerdemanagement in der Praxis: Kundenkritik als Chance nutzen. Symposion Verlag, Düsseldorf 2005; S.191-207

Schulze, H.S.: Die „Gedrehte Abwertungstabelle“: von der Theorieorientierung zur Anwendungsorientierung des Konzeptes von Mellor und Sigmund. In Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 22.Jg.(2005), Heft 1; S. 51-55

Schulze, H.S. (Hrsg.): Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 22.Jg.(2005), Nr.4; Themenschwerpunkt: Organisation

Schulze, H.S., Lohkamp, L.: Kollegiale Beratung - problemlösungsorientierte Unterstützung von Führungskräften. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 22.Jg.(2005), Nr.4, S. 254-268

Schulze, H.S.: Die „Gedrehte Abwertungstabelle“: von der Theorieorientierung zur Anwendungsorientierung des Konzeptes von Mellor und Sigmund. In ÖTISO Info, Österreichisches transaktionsanalytisches Institut im Sozial- und Organisationsbereich, o.Jg.(2005), Heft 2-3; S. 10-11

Schulze, H.S.: Visionsarbeit. In: Rohm, A. (Hrsg.): Change-Tools: erfahrene Prozessberater präsentieren wirksame Workshop-Interventionen. Bonn: managerSeminare 2006; S. 207-212

Gouthier, M.; Coenen, Chr.; Schulze, H.S.; Wegmann, Chr. (Hrsg.): Service Excellence als Impulsgeber: Strategien - Management - Innovationen – Branchen. Festschrift zum 60. Geburtstag von Bernd Stauss. Wiesbaden: Gabler, 2007

Gouthier, M.; Coenen, Chr.; Schulze, H.S.; Wegmann, Chr.: Service Excellence. Eine Einführung. In: Gouthier, M.; Coenen, Chr.; Schulze, H.S.; Wegmann, Chr. (Hrsg.): Service Excellence als Impulsgeber: Strategien - Management - Innovationen – Branchen. Festschrift zum 60. Geburtstag von Bernd Stauss. Wiesbaden: Gabler, 2007; S. 3-15

Schulze, H.S.: Strokeorientiertes Management in Dienstleistungsunternehmungen – zwischenmenschliche Zuwendungen als „Treibstoff“. In: Gouthier, M.; Coenen, Chr.; Schulze, H.S.; Wegmann, Chr. (Hrsg.): Service Excellence als Impulsgeber: Strategien - Management - Innovationen – Branchen. Festschrift zum 60. Geburtstag von Bernd Stauss. Wiesbaden: Gabler, 2007; S.441-462

Schulze, H.S.: Warten auf Godot: 30 Jahre DGTA: wann bekommt die TA ihre Anerkennung aus dem akademischen Bereich? In Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 24.Jg.(2007), Heft 3; S. 248-249

Schulze, H.S.: Beziehungsmanagement als zentraler Erfolgsfaktor. In: Pepels, W. (Hrsg.): Vertriebsleiterhandbuch: Erfolge im Verkauf planen und steuern. 2., überarbeitete Auflage. Düsseldorf: Symposion 2008; S. 23-48

Schulze, H.S.: Strategisches Marketing. In: o.Hrsg. (Hrsg.): Entscheiden – Führen – Handeln im globalen Wettbewerb: ein Kompendium des aktuellen Management Know-hows. Norderstedt: Books on Demand 2008; S.326-347

Schulze, H.S.; Lohkamp, L.: Führungsmanagement. In: o.Hrsg. (Hrsg.): Entscheiden – Führen – Handeln im globalen Wettbewerb: ein Kompendium des aktuellen Management Know-hows. Norderstedt: Books on Demand 2008; 198-215

Jeschke, K.; Schulze, H.S., Lohkamp, L.: Beschwerdemanagement-Trainings: Hintergrund, Herausforderungen und Lösungsansätze. In: Beschwerdemanagement in der Praxis: Kundenkritik als Chance nutzen. In: Vertrieb, Digitale Fachbibliothek. Düsseldorf: Symposion, 2008

Schulze, H.S.; Jeschke, K.: Beschwerdemanagement und Internes Marketing. In: Beschwerdemanagement in der Praxis: Kundenkritik als Chance nutzen. In: Vertrieb, Digitale Fachbibliothek. Düsseldorf: Symposion, 2008

Schulze, H.S.: „Strokeorientiertes Management“ in Dienstleistungsunternehmungen. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 26.Jg.(2009), Heft 2; S. 142-163

Schulze, H.S.: Buchrezension: Kohlrieser, G.: Gefangen am runden Tisch: Klarheit schaffen, entschlossen verhandeln, Leistung freisetzen. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse, ZTA, 26.Jg.(2009), Heft 2; S. 185f

Schulze, H.S.; Billig, A.: Strategisches Marketing und Marketingmanagement. Schriftlicher Lehrgang Marketing in 8 Lektionen zum Zertifikat; Lektion 2. Freiburg: Haufe 2009

Schulze, H.S.; Lohkamp, L.: Motivation und die Bedeutung von Strokes – warum glühende Kohlen doch weh tun. In: Leben und Arbeiten in der Zukunft. Kongressreader zum 31. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Hamburg 2010; S. 227-247

Schulze, H.S.: Leben in Beziehungen - Beziehungen im Leben. Vorwort. In: Leben in Beziehungen – Beziehungen im Leben. Kongressreader zum 32. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Hamburg 2011; S. 7-9

Lohkamp, L.; Schulze, H.S.: Beziehungsgestaltung in Akquisition und Auftragsklärung: „Ich will so bleiben, wie ich bin – Du darfst!“ In: Leben in Beziehungen – Beziehungen im Leben. Kongressreader zum 32. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Hamburg 2011; S.226-243

Schulze, H.S.: Die Psychodynamik von (Un)-Zufriedenheit. In: Hofbauer, G.; Pattloch, A.; Stumpf, M. (Hrsg.): Marketing in Forschung und Praxis. Berlin: Uni-edition 2013; S.1085-1102

Schulze, H.S.: Zur Identität und Arbeitsweise von Transaktionsanalytikern in der Mediation. In: Weigel, S. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse im Kontext der Mediation. Ein Handbuch. Baden Baden: Nomos. 2014, S. 65-78

Schulze, H.S.: Die Arbeit mit der Abwertungsmatrix – Perspektivenwechsel im Mediationsprozess. In: Weigel, S. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse im Kontext der Mediation. Ein Handbuch. Baden Baden: Nomos. 2014, S. 429-438

Schulze, H.S.; Sejkora, K. (2014): Strokes: Geschichten von Liebe und Nicht-Liebe. In: Schultz-Wallenwein, U.: Geschichte & Geschichte: Einflüsse auf Leben und Gesellschaft. Reader zum 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst; S.197-215

Schulze, H.S., Sejkora, K. (2015): Burnout: Psychodynamik und Arbeitsansätze. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse, 32.Jg. (2015), Nr.1; S.38-59

Schulze, H.S.; Sejkora, K. (2015): Das DICTA Resilienz Inventory. In: Ries-Berger, D. (Hrsg).: Zukunft denken Wandel gestalten - Perspektiven zu persönlicher Entwicklung, gesellschaftlicher Veränderung und ökonomischem Erfolg. Reader zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst, 180-204

Schulze, H.; Sejkora, K.: Positive Führung: Resilienz statt Burnout. München: Haufe-Lexware 2015

Schulze, H.; Sejkora, K.: Positives Führen: Wertschätzende Beziehungsgestaltung mit „Landkarten“ aus der Transaktionsanalyse. In: Au, C. von (Hrsg.): Eigenschaften und Kompetenzen von Führungspersönlichkeiten: Achtsamkeit, Selbstreflexion, Soft Skills und Kompetenzsysteme Reihe: Leadership und Angewandte Psychologie. Wiesbaden: Springer 2016; S.91-116

Sejkora, K.; Schulze, H.: Die Kunst der starken Führung: persönliche Potentiale kraftvoll nutzen - Ressourcen der Mitarbeiter stärken. Munderfing: Fischer & Gann 2016

Sejkora, K.; Schulze, H.: Positives Führen: Wertschätzende Beziehungsgestaltung mit „Landkarten“ aus der Transaktionsanalyse. In: Au, C. von (Hrsg.): Eigenschaften und Kompetenzen von Führungspersönlichkeiten: Achtsamkeit, Selbstreflexion, Soft Skills und Kompetenzsysteme Reihe: Leadership und Angewandte Psychologie. Wiesbaden: Springer 2016; S.91-116

Sejkora, K.; Schulze, H. (2017): Vom Lebensplan zum Beziehungsraum: Wie Sie mit Hilfe der Transaktionsanalyse begrenzende Muster überwinden. Munderfing: Fischer & Gann

 

Klaus Sejkora

Bücher

Sejkora, K.: Männer unter Druck. Wege aus typisch männlichen Lebenskonflikten. Anton Pustet Salzburg, 1989

Schulze, H.S.; Sejkora, K. (2014): Strokes: Geschichten von Liebe und Nicht-Liebe. In: Schultz-Wallenwein, U.: Geschichte & Geschichte: Einflüsse auf Leben und Gesellschaft. Reader zum 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst; S.197-215

Schulze, H.S., Sejkora, K. (2015): Burnout: Psychodynamik und Arbeitsansätze. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse, 32.Jg. (2015), Nr.1; S.38-59

Schulze, H.S.; Sejkora, K. (2015): Das DICTA Resilienz Inventory. In: Ries-Berger, D. (Hrsg).: Zukunft denken Wandel gestalten - Perspektiven zu persönlicher Entwicklung, gesellschaftlicher Veränderung und ökonomischem Erfolg. Reader zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst, 180-204

Schulze, H.; Sejkora, K. (2015): Positive Führung: Resilienz statt Burnout. München: Haufe-Lexware 2015

Schulze, H.; Sejkora, K. (2016): Positives Führen: Wertschätzende Beziehungsgestaltung mit „Landkarten“ aus der Transaktionsanalyse. In: Au, C. von (Hrsg.): Eigenschaften und Kompetenzen von Führungspersönlichkeiten: Achtsamkeit, Selbstreflexion, Soft Skills und Kompetenzsysteme Reihe: Leadership und Angewandte Psychologie. Wiesbaden: Springer 2016; S.91-116

Sejkora, K.; Schulze, H. (2016): Die Kunst der starken Führung: persönliche Potentiale kraftvoll nutzen - Ressourcen der Mitarbeiter stärken. Munderfing: Fischer & Gann 2016

Sejkora, K.; Schulze, H. (2017): Vom Lebensplan zum Beziehungsraum: Wie Sie mit Hilfe der Transaktionsanalyse begrenzende Muster überwinden. Munderfing: Fischer & Gann

Buchbeiträge

Sejkora, K.: Transaktionsanalyse und das Unbewusste: Intuition und narrative Imagination. In: Rudolph, P. (Hrsg.): Leben in Beziehungen – Beziehungen im Leben. Reader zum 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse, Pabst Science Publishers, Lengerich 2011

Sejkora, K.; Stieger, C.: Persönliche Potenziale nützen: Job Engagement und Selbstmotivation. In: Niedermair, G. (Hrsg.): Training in der Bildungsgesellschaft. Praxiserprobte Konzepte. Trauner, Linz 2011

Sejkora, K.: 'Common ground' und Autonomie für Paare. Konfliktvermittlung an der Schnittstelle zwischen Mediation und Psychotherapie. In: Weigel, S, (Hrsg.): Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse im Kontext der Mediation. Ein Handbuch. Nomos, Baden Baden, 2014

Strokes: Geschichten von Liebe und Nicht-Liebe. (gemeinsam mit Henning Schulze) In: Schulz-Wallenwein, U. (Hrsg.). Geschichte und Geschichten. Reader zum 35. Kongress der DGTA., Pabst Science Publishers, Lengerich 2014

Sejkora, K.; Schulze, H.S.: Das DICTA Resilienz Inventory. In: Ries-Berger, D. (Hrsg).: Zukunft denken Wandel gestalten - Perspektiven zu persönlicher Entwicklung, gesellschaftlicher Veränderung und ökonomischem Erfolg. Reader zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst, 180-204

Sejkora, K.: Bleiben wir da? Ja, wir werden uns verändern. TA in Paartherapie und Paarberatung. In: Ries-Berger, D. (Hrsg).: Zukunft denken Wandel gestalten - Perspektiven zu persönlicher Entwicklung, gesellschaftlicher Veränderung und ökonomischem Erfolg. Reader zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse. Lengerich: Papst

Sejkora, K.; Schulze, H.: Positives Führen: Wertschätzende Beziehungsgestaltung mit „Landkarten“ aus der Transaktionsanalyse. In: Au, C. von (Hrsg.): Eigenschaften und Kompetenzen von Führungspersönlichkeiten: Achtsamkeit, Selbstreflexion, Soft Skills und Kompetenzsysteme Reihe: Leadership und Angewandte Psychologie. Wiesbaden: Springer 2016; S.91-116

Zeitschriftenbeiträge

Sejkora, K.: Narzissmus: Das falsche und das wahre Selbst. Dynamik und Diagnose des pathologischen Narzissmus. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse 3/2011. Junfermann Paderborn

Sejkora, K.: Skriptveränderung, Skriptheilung: Wie geht denn das? Arbeit mit dem Skript in den vier Anwendungsfeldern der TA. In: info zwei/12 der Deutschschweizerischen Gesellschaft für TA, 2012.

Sejkora, K.: Angst: Intuition und das Unbewusste in der Psychotherapie. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse 1/2013. Junfermann Paderborn

Sejkora, K.; Schulze, H..: Burnout. Psychodynamik und Arbeitsansätze. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse 01/2015. Junfermann Paderborn

Sejkora, K.: „Die Taten des vielgewanderten Mannes" - Odysseus und andere Skriptgeschichten als Vorbild für Antreiber. In: Zeitschrift für Transaktionsanalyse 03/2016. Junfermann Paderborn

Video/ Audio

Sejkora, K.: Übertragung und Gegenübetragung in der Transaktionsanalytischen Psychotherapie. Audio-CD, Auditorium Netzwerk 2010

Sejkora, K.: Betrachtung therapeutischer Beziehungen aus der tiefenpsychologischen Perspektive. DVD, Auditorium Netzwerk 2011

Sejkora, K.: Männer sind beziehungsfähig! Vom Ende eines Mthos. youtube

Sejkora, K.: "Du bist der Mensch meines Lebens!" Wenn Paare sich finden - Intuition und der unbewusste Lebensplan. DVD, Auditorium Netzwerk 2016